Das Konzept


Committer


Committer, das sind in "Open Source"-Projekten diejenigen, die die Macht haben und das Projekt aktiv mitgestalten.

Bei der CommitterConf soll jeder Teilnehmer zum aktiven Mitmachen bewegt werden. Alle Teilnehmer können über das Programm mitbestimmen. Oder sie steuern selbst einen Beitrag bei und werden so zum Committer.

Themen


Die CommitterConf stellt Themen aus dem "Open Source"-Bereich in den Vordergrund. Beiträge können dabei aus den Bereichen Anwendungen, Administration, Datenbanken, Netzwerke, Programmierung, Sicherheit und Web kommen.

Auswahl der Beiträge


Die Programmauswahl erfolgt durch die Teilnehmer selber. Jeder zahlende Teilnehmer kann Punkte an Beiträge vergeben, die ihm interessant erscheinen. Beiträge, die eine gewisse Mindestpunktzahl erreichen, finden garantiert statt.

Die Location


Das Unperfekthaus im Herzen der Essener Innenstadt bietet eine einzigartige Kulisse für die CommitterConf. Die hervorragende Infrastruktur verspricht ein perfektes Konferenzerlebnis. Die integrierte Gastronomie sorgt rund um die Uhr für die Versorgung der Teilnehmer. Und das vielfältige kulturelle Angebot lädt zum Stöbern nach Ende der Konferenz ein.

Unperfekthaus

Die Macher


Ingo f9407733a3f389ca52b1b4f34366cdfc11970f1dbdcf1e3a92df05bb2ebdc35b

Ingo Wichmann

Ingo ist Geschäftsführer und Trainer des Linuxhotels . Er hatte die Idee zur CommitterConf. Und als Vorsitzender des LinuxTag e.V. weiß er ganz genau, was eine erfolgreiche Konferenz ausmacht.

Dave e18df605bd0ee34d13a772200d5f48a5842f19549edd06343e0a226f108f5046

David Roetzel

David ist freiberuflicher Softwareentwickler und Trainer. Er hat die FrOSCon mit ins Leben gerufen und 6 Jahre lang in führender Position mitorganisiert.