In Love with Ruby

TAGS: programmiersprachen, administration, konfigurationsmanagement, web, ruby

Art des Beitrags: Vortrag
Dauer: 60 Minuten

Inhalt


Der Hype um Ruby, der vor etwa 8 Jahren seinen Höhepunkt hatte, ist deutlich abgeebbt. Je nach dem, in welchem Bereich man unterwegs ist, hört man nun viel von node.js, Go, Rust oder Clojure.

Aber keine dieser neuen Sprachen bietet das selbe wie Ruby. Und auch in der Ruby-Welt schreitet die Entwicklung stetig voran.

In diesem Überblicksvortrag möchte ich zeigen:

  • Was Ruby so einzigartig und liebenswert macht
  • Was aktuelle Entwicklungen im Ruby-Bereich sind
  • Welche großartigen Bibliotheken und Tools es im Ruby-Umfeld gibt

Außerdem versuche ich einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Der Vortrag richtet sich gleichermaßen an Entwickler, Administratoren und generell an alle, die auf der Suche nach einer neuen Programmiersprache mal einen Blick auf Ruby werfen möchten. Außerdem kann er helfen, wieder auf den neuesten Stand zu kommen, wenn man Ruby in den letzten Jahren aus des Augen verloren hat.

Redner


Dipl.-Inform. (FH) David Roetzel beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit der Erstellung von Webapplikationen. U.a. hat er Webanwendungen in Perl, PHP, Java und eben Rails realisiert. Als Selbständiger im Bereich der Softwareentwicklung gilt sein besonderes Interesse Sprachen, Tools und Frameworks, die die Produktivität bei der Entwicklung steigern.